Regenebelschnee: COLD GREY RAIN – Complexités Humaines

Hui, steigen wir hinab in elektronisch dunkle Gefilde, athmosphörisch dicht, treibende Basslines, hochwohlerhaben klingende Synthiepassagen, umhüllt von einer dunklen Schokolade Schicht EBM-Dark-Indie-Goth-Wave-Irgendwas-Songstruktur mit einer Stimme, die die Seelen ins Leben zurückeilen lässt.

Sebastian Fort aka SF ist der Kopf hinter diesem herzzerreissend melancholischen Vergangenheitskrams, der klingt wie die Szenedisco in den frühen Neunzigern.

Seine Musik, stets einem von melodiegetränkten, dunklen Band geleitet, lässt die Zeit verwischen, traumgleich herumirrend fühlt man sich.

In verschiedenen Windungen folgt man seinen Melodien, fühlt sich allein, geborgen im Klang, gefangen und befreit.
(wem das jetzt alles nicht weiterhilft, anhören und vielleicht nachvollziehen können…)

Die Musik von

COLD GREY RAIN

erscheint auf dem peruanischen InClub-Records-Label in limitierter handnumerierter Auflage (in zwei verschiedenen Varianten) als MC und als digitaler Download.

COLD GREY RAINComplexités Humaines EP

cold


82/100

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s