Flockenzart: ISBELLS – Billy

Isbells-_credits_IsabelNabuurs-1-BW

(photo & allrights: ISBELLS / popup-records / Isabell Nabuurs)

° ° °

Belgien.
Da ist etwas im Kopf mit Politik, Kinderschändern und guter feiner Schokolade.
Dann gibt es deus.

Und natürlich ein neues Album von

ISBELLS.

Fällt einem sicher ganz schnell ein, wenn man sich einmal die Zeit genommen hat, ein wenig hereinzuhören ins bandeigene Klangwerk.

Beispielsweise stammt auch der Soundtrack zu Grey’s Anatomy aus der Feder des Masterminds hinter

ISBELLS

Gaëtan Vandewoude.

Nun ist er mit seinen Bandkollegen mit einem neuen Album am Start und wir haben einen Wohlklangsberg vor uns, der nun erst einmal bezwungen werden möchte.

Schleichend leise untermalend wie ein fein gedeckter Tisch, der einlädt zum Kaffee mit den Nachbarsdamen, es gibt haufenweise Süßkram und in der Mitte platziert einen wunderbar aussehenden Frankfurter Kranz.

Hier juckt es nicht verdeckt im Höschen, hier kratzt nichts, man möchte den fallenden Schneeflöcken, die in Töne verwandelt über uns hereinfallen, einfach nur zusehen und die Augen schließen.

Eine Musik zum Träumen einladend, sehnsuchtsvoll dahingleitend, in Schönschrift niedergeschrieben. Nicht zu lange hören aber, denn Tränen könnten das Bild verwischen.
Ein Flair von Einsamkeit begleitet die Songs, vertonte Stille und lautmalerische Instrumentierung helfen beim Wiederfinden unter der musikalischen Schmusedecke.

Ähnlichkeiten zu Mojave 3 oder der herbstlich stimmenden Musik von Ai Phoenix drängen sich mir auf, eine Entspanntheit stellt sich ein und führt uns in Versuchung, all die nervenden Kleinigkeiten unserer Welt für ein paar Momente zu vergessen.

Als Höhepunkt sehe ich The Art Of Knowing, eine Hymne an die Stille und des sich-treiben-Lassens.

So bleibt in der Erinnerung ein unaufgeregtes Klangmonument
für ruhige und nachdenkliche Stunden.

Isbells-artwork-zealcdee048

Billy
Nothing Goes Away
Calling
I Was Told
I Don’t Need Any Colour
The Sound Of A Broken Man
When We Were Young
The Art Of Knowing
Hand On The Chest
Falling For You

° ° °

74/100

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s