Immerschön (Schimmer geht immer): UNDERWORLD – Barbara, Barbara,We Face A Shining Future [VÖ: 18.3.]

Ich habe das Eröffnungslied meines Jahres-Samplers 2016.
Es wird Nylon Stung von

UNDERWORLD.
Ein Song wie ein Monster. Ziemlich genial.

Wie ein Phönix aus der Asche.
Lange war es still um
UNDERWORLD.

Jetzt sind sie wieder da. Und wie.

Barbara, Barbara, We Face A Shining Future
heißt ihre neue Platte, ein Titel den man, wenn man ihn sich erst einmal gemerkt hat, nicht so schnell vergisst.

Und die Musik?
I Exhale als Vorabsingle hat schon einmal gehörig Wind gemacht.
Energisch und druckvoll preschen ihre elektrisch aufgeladenen Bombastklänge nach vorn.
Dancefloor, here we go again.
Wir sind wieder da und wir sind wieder wer. Sie müssen sich nicht verstecken, sie tönen selbstbewußt, voll der Energie, ein Sprühregen voller Sounds, pumpender Bässe, engagierter Texte und einschmeichelnder Melodie.

Seinerzeit aus der eher Eintagsfliegen-mäßig verblichenen Band Freur hervorgegangen sind seit ihrem letztes Lebenszeichen schon wieder ein paar Jahre ins Land gegangen.
Mittelmäßig erfolgreich, sowohl bei eingefleischten Fans als auch unter Kritikern waren die meisten Songs auf Barking (2010) eher so lala. Größtenteils bemüht wirkend und nur mäßig motiviert, unklar im Sound und wenig einfallsreich.

Das sollten, ja, müssen wir vergessen wenn wir uns
Barbara, Barbara, We Face A Sining Future
widmen.

Druckvoll und kraftvoll kommen sie daher, eröffnen ihren neuen Longplayer mit der Singleauskopplung I Exhale. Ein über achtminütiges mit vielen Breaks und Rhythmuswechseln gespicktes Teil, das mit energischen Vocals aufwartet und an die gute alte Rave-Zeit mit Refrain und zum Mitgröhlen animierendem La-La Lalala aufzuwarten weiß. Der fast rotzig dargebotene für die Band typische Sprechgesang steuert ein Übriges bei um einen kleinen, treibenden Hit zu zaubern.

If Rah steppt über die Schwelle und wirft mit „Yeah“. Und „Yeah“. und „Give Me A Sign“ um sich. Zur in Endlosmanier hintergründig schweifenden pumpenden Grundlinie kommt ein sich steigernder Gesang, mehr Lyrics, mehr Soundlines. Spätestens mit „Luna Luna Luna Luna“ und den gleichförmigen Beats ist es dann um einen geschehen.

Low Burn schwirlt heran, die Drummachine gibt einen ruhigen Takt, leise vor sich hin stampfend. Eine weiche Synthesizer-Linie wird angedeutet, das Tempo erhöht. Fast beschwörerisches Gemurmel, der Gesang verbleibt im Hintergrund. Zum Alleintanzen in der persönlichen Nebelwand zu später Stunde.

Santiago Cuatro kommt mit orientalischem Beginn. Jeden Moment, bei jeder Verzögerung erwartet man den großen Knall. Allein, er kommt nicht. Diese vier Minuten hätte man nutzen können – oder man betrachtet sie einfach als instrumentales Zwischendurchgeplänkel.

Motorhome ist ein vom Gesang (ja!) geprägtes leises Teil, fast lasziv und herausfordernd. Etwa in der Hälfte des Songs setzt Piano-Begleitung einen weiteren Akzent dieser zurückhaltenden Art-Poprocknummer.

Mit Ova Nova schließlich begen wir uns wieder ins trendig rhythmisch geprägte Fahrwasser, bleiben aber zurückgenommen, verträumt und driften etwas in Richtung Caribou-esker Klänge ab, bevor dann das eingangs erwähnte Nylon Strung den Vogel abschießt und ein epochales

UNDERWORLD

-typisches allzeit präsentes Songmeisterwerk als Schluß- und Höhepunkt dieses rundherum angenehme Albums setzt.

Karl Hyde und Rick Smith werden zur Promotion ihres neuen Albums auch in unseren Gefilden Konzerte geben (Daten siehe unten). Man darf gespannt sein, wie die neuen Songs sich ins Gefüge einbetten lassen.

under
I Exhale
If Rah
Low Burn
Santiago Cuatro
Motorhome
Ova Nova
Nylon Strung

° ° °

90/100

Live:
17.3. Berlin, Columbia Halle
18.3. Mannheim, Maimarktclub
24./25.3. London, Roundhouse
28.3. Groningen, Oosterpoort
30.3. Brüssel, Cirque Royal
31.3. Amsterdam, Paradiso

Advertisements

2 Gedanken zu “Immerschön (Schimmer geht immer): UNDERWORLD – Barbara, Barbara,We Face A Shining Future [VÖ: 18.3.]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s