Popeis: FEAR OF MEN – Fall Forever

fearba.jpg

(photo & allrights: FEAR OF MEN / Snowhite PR / Eleanor Hardwick)

° ° °
Oftmals ist ein zweites Album nach Kritikern gesprochen ein schwieriges Unterfangen.
Nach dem 2013er Debüt Loom haben die Brightoner

FEAR OF MEN

mit
Fall Forever
nun ihren Zweitling auf Kanine Records vorgelegt.

Der beginnt nicht unähnlich Bands wie School Of Seven Bells, Chvrches, Purity Ring oder gar Dead Can Dance mit einem distanzierten orchestralen Song (Vesta), der klar die hier eingeschlagene Richtung vorgibt.

Eiskalte Synthieloops, eine hämmernde Drummachine und über allem der klare, im Gegensatz zu den unterkühlt wirkenden Sounds, warme und einfühlsame Gesang von Jessica Weiss, die schon auf dem Debüt die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog.

Undine schafft den Ausbau der Atmosphäre mit einem unnachgiebigen Rhythmus und einer gefälligen Melodie.
Island geht in die gleiche Richtung, wogt auf und ab, die Band im Erzählmodus.
A Memory verschleppt das Tempo noch etwas mehr, eine Ballade mit untermalendem Chor und einer sich erst nach mehreren Durchgängen richtig erschließenden Melodie.

Einen Höhepunkt der Ruhe erreicht die Band mit Ruins, das zunächst ausschließlich mit Gesang durchzogen und den marschierenden Drums unterlegt ist, bevor ein unheilvoller Hintergrundsound die Ruhe in eine andere Richtung bewegt um dann mit den wieder einsetzenden Drums den Song wellenförmig fortführen.

FEAR OF MEN

steigen ein ums andere Mal herab in die Abgründe menschlicher Seelen, verschaffen sich mit ihren neuen Songs einen gesicherten Platz an der Sonne im weitgefächerten Dream-Synthie-Pop-Universum. Operation zweites Album gelungen.

fear.jpg

° ° °
Vesta
Undine
Island
A Memory
Until You
Ruins
Trauma
Erase (Aubade)
Sane
Onsra

° ° °
https://vimeo.com/167724253

° ° °

84/100

Live:
20.9. Hamburg, Hafenklang

26.9. Berlin, Kantine Berghain
28.9. Wien, Rhiz
1.10. Linz, Posthof

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s