Da geht was: EZRA FURMAN – Big Fugitive Life

Die neue EP (VÖ: 19. August) von

EZRA FURMAN

beeinhaltet sechs Songs, die der letztjährigen Platte Perpetual Motion People sozusagen nachgereicht werden – sie waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung einfach noch nicht fertig..

Die ersten drei Songs hauen ordentlich auf die Pauke, es geht rockig und gewohnt spleenig zur Sache, präsentieren den Blick auf den Rock’n’Roll, ergeben dieses Gefühl des Mitgerissenseins, des Wahnsinns der Musik, die gewissermaßen von Geist und Körper Besitz ergreift.

Dann folgt die mehr akustisch dominierte und ruhigere zweite Hälfte dieser EP. Das abschließende The Refugee ist sozusagen eine Auseinandersetzung mit Abstammung und Herkunft. Gewidmet ist diese äußerst unterhaltsame EP seinem Großvater sowie allen Flüchtenden.

We dedicate this record to refugees of all kinds, all over the world. May all the wanderers find the homes they seek, and and may those with power welcome them as fellow citizens of humanity”,

Achtzehn Minuten geniale Klänge zwischen Geschichte und Einsamkeit, rockig, melodiös, verträumt und unerhört unterhaltsam.

ezra.jpg
Teddy I’m Ready

Halley’s Comet
Little Piece Of Trash
Penetrate
Splash Of Light
The Refugee

° ° °

https://youtu.be/G3R7mJVjHGY

94/100

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s