Im Labyrinth der Liebinnen: DOCTORELLA – Ich Will Alles Von Dir Wissen

doctorellablümelein.jpg

(Foto: Briefumschlagdoctorellablümchen)

° ° °
Ei, ei, ei – Album Nummer Zwei.

Meine Liebinnen, das habt Ihr fein gemacht.
Es ist etwas ganz größtenteils wunderbares, ein Wahres, Einzigartiges.

Man wundert sich nicht, ist ja von

DOCTORELLA.

Manchmal macht man sich schon im Vorfeld Gedanken (bevor man überhaupt einen Ton gehört hat), wenn man ein deutschsprachiges Werk mit Populärmusik vor sich liegen hat.
Manchmal wagt man nicht einmal, das Teil dann auch tatsächlich zu hören aber das ist eine andere Geschichte.

Nicht so bei den großartigen Grether-Sisters, die spielen (ja, sie spielen – spielen näher betrachtet impliziert für mich, man hat Spaß an etwas) gemeinsam und auf ihrem Album Nummer Zwei ihren Hörerleins etwas durchweg Bemerkenswertes vor.
Und ja, hier passt dann dieses Wort. Spielen.
Für Wort. Für Wort.

Man hört ihnen gern dabei zu, bemerkt ihren Spaß am Probieren, am Versuchen, am Tun.
So sind sie voller Energie und klingen dabei wonneproppig bis verstörend.

Wie sollte es anders sein, geht es auch hier einmal mehr und wieder um die Liebe. Natürlich wird die oft überbewertet, genauso wichtig aber ist es, über sie und die Begegnungen mit ihr schöne Lieder zu machen.

You don’t have to be rich, to be my girl, und Schönheit ist eh relativ.
Man kann sehr wohl auch im knittrigen Hausanzug schön sein, mit umgebundener Schürze, mit Mehl und Hackfleischkügelchen an den Fingern.
Mut zum „einfach so sein“, wie man ist.

Hier wird nicht einfach reim dich, fress mich praktiziert, sondern mit Worten jongliert, es werden umspannende Töne  angebracht die in unseres strapazierten Ohren wie Balsam wirken.

Herrlich.

Eine Besprechung dieser neuen schwesterlichen Darbietung im „Ox“ Magazin lautete in ungefähr 150 Zeichen: „La-La-La-La-La-La..“

Könnte man so stehen lassen, passt aber nicht wirklich.
Denn es ist nicht einfach ein La-La-La.
Wenn es schon nicht mehr weh tut im Nachtcafé heisst es eben nicht La-La-La sondern Uh-Na-Na-Na. Und da liegt der Unterschied. Feinklein.
Es sind mit Bedacht gewählte Silben – und die zaubern ein ums andere Mal ein ziemlich fettes Grinsen ins Gesicht.
Wann zuletzt habt ihr leise vor Euch hin gegrinst und insgeheim laut losgelacht beim Hören einer Platte? Eben.
Nicht, dass man das permanent erwarten würde.

Hier aber, im Slang der dunkelichen Großstadt, im Zuge der Nacht (in der der Mond für Dich lacht) tauchen immer mehr zwiespältige Gestalten in Deiner Kneipe auf, stecken Dir ein Scheinchen extra zu für einmal Nase in die Schürze stecken. Du denkst über die Welt nach, über das Leben im Allgemeinen und Dein Leben im Besonderen.

Hier tönt man mal nah bei den Lassie Singers, dann hat man es eher mit Blasinstrumentalik wie Element Of Crime, dann kommt man holpernd schräg und dennoch eingängig erdmöbelesk.

Nicht wirklich alles ist hier Gold, glänzt aber trotzdem irgendwie.
Daher macht manch Holpern im Reimreim nicht Ärger sondern bissi Sympathie. Ja?

DOCTORELLA

können wild (Testosteron..), leidend (als verwundete Hunde mit blutenden Pfoten in Heißluftballon), liebestoll, kitschig romantisch (Es War Nur Eine Lange Berührung).. und der Refrain
des Titelstücks ist einfach zum Sterben schön.
Wir haben hier eine unterhaltsame und witzig kluge Songsammlung, die nachdenklich macht und zum Mitsingen animiert.
Feine Teile, danke, knicks.
Vorhang.

° ° °
DOCTORELLA  – Ich Will Alles Von Dir Wissen
Bohemian Strawberry, 2016

91/100

dav

Ich Brauche Ein Genie
Gehst Du Heut Mit Mir Ins Kino?
Nur Die Gefühle Sind Echt
Heißluftballon
Das Ungeheuer Mit Den Sauberen Händen
Es War Nur Eine Lange Berührung
Nachtcafé
Du Bist Immer Noch Idol
Ich War Noch Nie Am Meer
Vielleicht Ist Heute Der Tag
Testosteron, Get It On!
Ich Will Alles Von Dir Wissen

° ° °

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s