Meine Abrechnung mit 2016. Es muss gehen. Andere tun es doch auch.

meineabrechnungmit2016

Meine Liebinnen,

wieder einmal ist ein Jahr vorüber Ende, ein Jahr in dem eine ganze Menge wichtiger Musikmenschen ihr Leben liessen.

Ein Jahr, in dem man sich wie gewohnt einige Veröffentlichungen besser erspart hätte, aber auch ein Jahr mit vielen tollen Platten.

Und, wie gewohnt, fiel es mir nicht ganz leicht, die Favoriten in eine passende Form zu bringen. So haben wir hier eine – natürlich unvollständige – Zusammenstellung, die Platten, die mich am meisten beschäftigt und begeistert haben.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinen TOP 78,
hoffe, Euch einige Anregungen zum musikalischen Zeitvertreib präsentiert zu haben,
freue mich auf Reaktionen und wünsche uns allen ein tolles, friedliches und gesundes Jahr 2017.

Nun ja.

° ° °

Advertisements

9 Gedanken zu “Meine Abrechnung mit 2016. Es muss gehen. Andere tun es doch auch.

  1. Interessante Liste mal wieder. 🙂 Zugegebenermaßen kenne ich diverse Alben gar nicht, da werde ich wohl auch noch mal ein wenig nachhören „müssen“. Auf 2017!

  2. SUUNS – Hold/Still gehört für mich auch dazu! (Zündfunk sei Dank.) Das nur als erster spontaner Gedanke bei Betrachtung deiner Top 78. Jetzt könnte die ‚Arbeit‘ beginnen, die Entdeckung in den 77 anderen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s