Zurückgestellt: HEAT – Overnight

heatba.jpg

Augen auf, hier kommt
Overnight.

HEAT
ist die Band, die dahintersteckt.

HEAT

sind
Susil Sharma (Sing, Gitarre, Synthies), Matthew Fiorentino (Gitarre, Synthies), and Raphael Bussieres (Bass)
aus Montreal und die drei wuseln in
Overnight
in Gefilden, in denen vor gefühlten hundert Jahren Paradise Lost und The Jesus And Mary Chain oder die Psychedelic Furs ihr Unwesen trieben.

Ein wenig altbacken schrammelt es an allen Ecken und Enden, versprüht den Charme der angestaubten Halbdunkelheit mit ohrfreundlichen Beats im rockigen Fellmäntelchen.
Wirklich gefährlich ist diese Hitze nicht, auch mit Mühe wird die Scheibe den offenbar gewollten Vintage-Klangs nicht los.

Das mag momentweise durchaus angenehm sein, über die Länge eines Albums jedoch vermisst man zwischen all den mit perlenden Gitarrenläufen und blumigen Melodien ausgestatteten Songs die eine sprühende, zündende Idee.
Natürlich ist
Overnight
eine gewisse Anziehungskraft nicht abzusprechen, nach vier, fünf Songs ist man mit den Füßen wippend schon gespannt wie das Teil hier weitergeht.

Die größte Aufmerksamkeit ziehen

HEAT

im huschigen Rosa De Lima auf sich, ein schwelender Shoegazesound mit fein im Hintergrund gehaltenen weiblichen Gesangsfetzen.

Ausgeklügelt und durchdachte Songstrukturen durchziehen das Album, die neben den oben genannten Vergleichen gerade in Cold Hard Morning Light mit seinen dunklen, raunenden Vocals Assoziationen an The Leather Nun erwecken.

Queres Rückwärtslaufen durch die Beats der 80ger Jahre mit Wave-Anleihen und sanfter Postpunkattitüde, aufgemotzt und soundtechnisch klar arrangiert macht man in entsprechender Stimmung mit diesem Album nicht verkehrt.

° ° °

HEATOvernight
Topshelf, 20.1.2017

71/100

° ° °

heatco.jpg

City Limits
Sometimes
  Lush
  The Unknown
Rose De Lima
  Cold Hard Morning Light
Still, Soft
  Long Time Coming
  Chains

° ° °

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s