Die Abenteuer eines Traumreisenden: PORCELAIN RAFT – Microclimate

porcelainJuliaDrummond.jpg

(photo & allrights: PORCELAIN RAFT / Mauro Remiddi / Julia Drummond)

° ° °

Er war noch nie der große Held, der im Medienrummel gefeiert wird.
Trotzdem ist es verhältnismäßig still um ihn, Mauro Remiddi, der seit Jahren als

PORCELAIN RAFT

grandiose, einfühlsame und bisweilen beängstigend schöne Bedroom-Pop-Songs mit unüberhörbarem Hang zur Melancholie unters Volk mischt.

Nun erscheint mit
Microclimate
sein neues Album und wieder einmal beweist der Musiker sein Händchen für gelungenes Songwriting und überirdisch schöne Melodien, die in ihrer ureigenen Einsamkeit wie ein Fisch an Land nach Luft schnappend auf Entdeckung warten.

In seinem letzten Album Permanent Signal versuchte er neue Klänge (Geigen & Piano) ins vertraut dreamige Klangbild zu mischen, aktuell gelingt es Remiddi, einen Spagat zwischen ambient-ähnlichen Klängen mit Eigenschaften des Folk-Pop/Dreampop zu vermengen und daraus eine schwebende Balance hervorzubringen.

Beatboxen im Hintergrund unterstützen die umfangreichen Melodieführungen, die ein ums andere Mal in ungewohntes Terrain vordringen um unerwartete Hinhörmomente schaffen. Geborgenheit schaffen seine leisen, mitfühlenden Songs ein ums andere Mal, wirken wie ein warmer, sicherer Rückhalt in verwirrender Gegenwart.

Big Sur beispielsweise lädt ein, eine beseelte Reise in Mojave 3-Landschaften zu unternehmen, still zurückgelehnt, den Blick in die Ferne gerichtet. Nach dem Motto die Natur und ihre Bedeutung spricht er über fallendes Laub, über Möwen über gischtenden Ozeanwellen, Flammen am Horizont, die ihn in eine andere Welt geleiten.

Gedanken an eine Kindheit, den Beginn eines neuen Tages, der alle Erinnerungen in Rauch aufgehen lässt (Rising).

° ° °

Looking for some old excuses to wake up
Calling the name of a forgotten island that I’ve been long ago
Take all your things today we are leaving

What does it take to complete what I started
The invisible speech I wish I could see now
Whatever you have within bring it out there
If you don’t bring it forth it will destroy your head

The poets were right it was only an illusion
Some came back with visions, some other with conclusions
It’s a singing prayer but I don’t know what it says
It’s a singing prayer coming out from my head

(The Poets Were Right)

° ° °

Porcelain Raft

schaffen es, uns aus dem Alltag haraus mitzunehmen in ein Paralelluniversum, in das wir eintauchen und uns verzaubern lassen können, bieten uns Begleitung in nachdenklich stimmungsvollen Balladen an die Natur, an die Welt in der wir unser Dasein verbringen.

° ° °

89/ 100

PORCELAIN RAFTMicroclimate

Volcanic Field, 3.2.2017

porcelainco.jpg

The Earth Before Us
  Big Sur
  Rolling Over
  Rising
  Kookaburra
  The Greatest View
Bring Me to the River
Accelerating Curve
  The Poets Were Right
Zero Frame Per Second

° ° °

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s