Gemischtes Doppel: SHE-DEVILS

shedevba.jpg

(photo & allrights: SHE-DEVILS / Secretly Canadian / Off-The-Record PR/ Sarah O’Driscoll)

° ° °

Ja, was soll ich sagen..
Es ist nicht die große Sprachlosigkeit, die mich beim Hören des neuen

SHE-DEVILS

-Albums überfällt, eher ist es ein Wiedererkennen der Songs nach dem Motto, irgendwie kommt mir das schon recht vertraut vor.

Eine meist cool hervorgehobene Stimme, die Assoziationen mit einem längst vergangenen Sommer des Jahres, na, vielleicht 1967 weckt..
Dazu spleenige Beatbox, eine Geräuschkulisse, die sich zwischen Zoofachhandel und Bahnhofsvorhalle nicht entscheiden mag, eingestreute synthetische Streicher, und eine große Portion Vanilleeis, einmal quer über die Bluse getropft.

Eine sentimentale Vergangenheitshymne jagt die nächste (Darling, How Do You Feel..), fehlt nur noch die bebilderte Unterstützung aus dem Autokino, in das es unser von den Eltern geliehenes Vehikel gerade so geschafft hat.

Dazu kommt dann noch eine Smiths-Remineszenz (You Don’t Know) und eine Menge anderer Pop-Erinnerungen, die man nie wirklich zu fassen bekommt, die vielleicht gerade absichtlich so klingen wie sie es tun.

Ein Gemischtwarenladen, in dem sich die in Montreal ansässigen zwei

SHE-DEVILS

Audrey Ann Boucher und ihr Freund und Duokollege Kyle Jukka sich austoben, aber nie die Zügel mal richtig loslassen und die Kontrolle aus der Hand geben.

In etwa so, als würden sie gern ein wenig gestörter und wilder klingen, als es ihnen hier gelingt. So haben wir eine gemäßigte Aufmüpfigkeit, poppige Klänge und dieses immer im Hintergrund schwebende Fragezeichen, wo man denn verdammt noch mal das denn schonmal gehört hat.

° ° °

73/100

SHE-DEVILSShe-Devils
Secretly Canadian, 19.5.2017

shedevilco

Come
Hey Boy
Make You Pay
Darling
How Do You Feel
Blooming
You Don’t Know
The World Laufhs
Never Let Me Go
Buffalo

° ° °

Advertisements

2 Gedanken zu “Gemischtes Doppel: SHE-DEVILS

    1. Hallo Jochen,
      danke für Deinen Kommentar, ich freue mich immer, wenn ich irgendwie rüberbringen kann, was die Musik mit mir macht, was empfinde und welche Gedanken mir durch den Kopf gehen..
      Liebe Grüße zurück
      Jens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s