Am Sonntag: Von EVERYTHING BUT THE GIRL und Alltag in der Fremole

cropped-cropped-ghiw1.jpg

Wenn man mal Besuch hat, ist richtig Leben in der Bude.
Verhältnismäßig.

Nicht, dass ich die Alltäglichkeit, den ruhigen, geordneten Tagesablauf nicht schätzen und lieben würde.
Manchmal aber, wenn man so in der Fremole sitzt, fehlt mir Kommunikation mit Menschen, mit denen ich – ohne angestrengt lauschen zu müssen –
einfach reden kann.

so307

Darum dieses. Und macht’s Euch gemütlich.
° ° °
EVERYTHING BUT THE GIRL
Missing

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s