Resistance is futile / Erbarmungslos: BAMBARA – Shadow On Everything

babaraba.jpg

(photo & allrights: BAMBARA)
° ° °

2016 war es, als ich das erste Mal von

BAMBARA

hörte.
Es war ein Zusammentreffen der besonderern Art, sie waren wild, hungrig, gefährlich.

Beim erneuten Wiedersehen stellen wir fest, sie sind noch immer wild, hungrig und gefährlich. Sie sind immer noch abwegig in ihren aggressiv psychotischen Soundwänden, die über einem hängen, ausweglos in der Felsspalte festsitzend, hoch oben ein leiser Blick in den Himmel, Licht erahnend, um einen herum klammes, spitzes Gestein, gefühlt näherrückend.

Zwischen klanglichen Joy Division, gesanglich Nick Cave / Gun Club nah und eine Art Westernstyle mit Pschychoallüren hinzugefügt vermittelt uns das Trio eine Hetzjagd ohne Hoffnung auf schadloses Entkommen.

Man fühlt sich wie im Strudel gefangen, einem sich vervielfältigenden Treibsand, einsinkend, ertrinkend, erstickend, atemlos und erbarmungslos.

Drängend und beängstigend brechen ein ums andere Mal Soundgewitter über uns hinein, betörend verschwörerisch die gesanglichen Anwandlungen herausgeschrien, ob in Energie gebündelt oder erzählerisch (The Door Between Her Teeth) mit einem unterschwellig anmachenden Timbre, rücksichtslos und jeden Widerstand zerbröselnd.

Von der Energie und Intonation ihrer Songs den jüngsten Veröffentlichungen von Protomartyr und Preoccupations nicht unähnlich, schaffen sie eine Atmosphäre von dichter Finsternis und bereichern diese unterschwellig, immer wieder mit ausbrechender Energie voll dunkler Macht, die alles in sich aufzusaugen scheint und dadurch noch undurchdringlicher, unausweichlicher scheint.

In schleichenden Songbestien (Steel Dust Ocean) und mit unnachgiebigen, fesselnden Sounds bestärken

BAMBARA

ihren Anspruch, Songs unglaublicher Dichtheit zu schaffen.

Mit dem fast am Ende platzierten Duett Backyard präsentieren sie zudem noch im Vorbeigehen eine Hymne für die Unendlichkeit und haben uns endgültig am Haken.

Ziemlich grandios.

° ° °

95/100

BAMBARAShadow On Everything
Wharfcatrecords, 6.4.2018

bambaco.jpg

    Dark Circles
Doe-Eyed Girl
  Jose Tries to Leave
 Night’s Changing
  Monument
The Door Between Her Teeth
  Human Hair
Steel Dust Ocean
 Sunbleached Skulls
  Wild Fires
  Backyard
Back Home

° ° °

// in english:

Resistance is futile / Merciless

It was in 2016 when I first heard about

BAMBARA.

It was a meeting of a special kind, they were wild, hungry, dangerous.

When we meet again, we realize they are still wild, hungry and dangerous. They are still absurd in their aggressively psychotic sound walls hanging above you, stuck hopelessly in the crevices, high above a quiet view into the sky, guessing light, around a clammy, pointed rock, feeling approaching.

Between sonic Joy Division, vocal similarities to Nick Cave or Gun Club and a kind of western style with psycho-madness added the trio gives us a chase without hope of escaping without harm.

You feel like being trapped in the whirlpool, a multiplicating quicksand, sinking, drowning, suffocating, breathless and merciless.

Thunderstorms of sound break in on us in an urgent and frightening way, the vocal impulses scream out beguilingly conspiratorially, whether bundled in energy or narrative (The Door Between Her Teeth) with a subliminal timbre, recklessly and crumbling every resistance.

Not unlike the latest releases of Protomartyr and Preoccupations, they create an atmosphere of dense darkness and enrich it subliminally, again and again with bursting energy full of dark power, which seems to absorb everything in itself and thus seems even more impenetrable, more inescapable.

In creeping song beasts (Steel Dust Ocean) and with unyielding, captivating sounds reinforce

BAMBARA

their claim to create songs of incredible density.

With the duet Backyard placed almost at the end, they also present an anthem for infinity in passing and finally have us on the hook.

Pretty gorgeous.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.