Unter uns: EELS – Deconstruction

eelsba

(photo & allrights: EELS)

Eine Ausnahmeband kann auch mal eine Ausnahme liefern.
So sind denn die Kritiken zum neuen Album der Institution

EELS

über herzerweichend bis schrecklich öde – weit auseinandergehend.
Wie schön, über Musik kann man sich streiten..

Ob mit Recht oder eher unrecht als kauzig beschrieben, kann man
The Deconstruction

als kleine Reise von „E“ Mark Oliver Everett und seinen Jungs bezeichnen. Eine Reise, ein Zusammenschnitt, eine liebevolle warmherzige Abbildung vieler kleiner Geschichten, eine Bündelung guter Ratschläge und Empfehlungen, eine Art Reflexion der Auf’s und Ab’s die das Leben schreibt, der Bewältigung von Gut und Böse, von Gesundheit, Krankheit und dem Ausblick in eine Zukunft.
Diese, so die Message des neuen

EELS

Albums, scheint in vielerlei Hinsicht und überraschenderweise
eher rosarot als dunkel pessimistisch.
Kommt die Platte freilich ohne weltverändernde Songs aus, so sind doch mehr und mehr die Kleinigkeiten entscheidend. Und die sind, wie wir aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen von Everett & Co kennen, mal mehr mal weniger umfassend – und teilweise gar ergreifend.

Im Falle des neuen Albums werden wir zwischen gewohnheitsmäßig verstreutem Chaos und unzugänglichen Momenten, einigen eingespielten Zwischenstücken, der üblichen Verwirrung und dem Betrachten der Ungerechtigkeiten dieser Welt Zeugen einer mithin positven Stimmung, die sich über weite Teile der neuen Songs erstreckt.
Bedächtig anmutige Klänge voll Ironie, Wortwitz und Düsternis, mit bluesigen Anleihen und Filmmusikelementen stehen fast zum Schunkeln einladende Töne wie in You Are The Shining Light und Balladen wie Premonition entgegen.

E löst nicht unsere Probleme, rückt aber die Realität ein wenig zurecht, schiebt die Wolken vor der Sonne weg und bereitet damit wieder einmal ein lieblich-knorriges Unterhaltungswerk zum Liebgewinnen.

° ° °
84/100

EELSThe Deconstruction
Pias / E Works (6.4.2018)

eelsco

The Deconstruction
 Bone Dry
 The Quandary
 Premonition
 Rusty Pipes
 The Epiphany
 Today is the Day
 Sweet Scorched Earth
 Coming Back
 Be Hurt
 You Are The Shining Light
 There I Said It
 Archie Goodnight
 The Unanswerable
 In Our Cathedral

° ° °

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.